Über uns

Share Button

GeoHorizon ist ein Projekt, das von Studenten der Geowissenschaften ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, aktuelle Nachrichten auf den verschiedenen Themenbereichen der Geowissenschaften der breiten Masse nahe zu bringen. Der Fokus liegt dabei auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, aktuellen Ereignissen und wichtigen Veranstaltungen. Dabei möchten wir als (angehende) Experten auch wichtige Grundlagen des Fachgebietes offenlegen und die Faszination von Mineralien, Fossilien und geologischen Phänomenen mit der Welt teilen. Lasst euch von der Vielseitigkeit überraschen!

Wir sind seit dem 18. August 2016 online.

Unsere Autoren:

Pia Gaupels, 30, Bibliotheksinformationsstudium an der TH Köln von 2007-2010. Studiert seit 2014 an der Universität Münster Geowissenschaften. Der Schwerpunkt liegt auf Planetare Geologie und Geoinformationswissenschaften. Sie hat die Facebook-Seite GeoHorizon gegründet. Zudem hat sie ausgeprägte Fähigkeiten in der Bild- und Videobearbeitung.

Jens Skapski, 22, studiert Geowissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und beginnt 2016 mit dem Master-Studiengang Geophysik. Der Interessenschwerpunkt Erdbeben spiegelt sich auf www.juskis-erdbebennews.de wider. Nebenjob bei einer Lokalzeitung.

Lukas Rentz, 17, macht voraussichtlich 2017 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey. Anschließend soll ein Geologie-Studium folgen. Interessenschwerpunkte sind Erdbeben und Wetterphänomene. Autor bei Juskis Erdbebennews. Diskussionen gegen ihn kann man nur schlecht gewinnen, wenn er sein Allgemeinwissen auspackt.

Christoph Faist, 19, studiert im 4. Semester Geowissenschaften am gemeinsamen Geozentrum von TU und LMU in München. Der Schwerpunkt des Studiums liegt im Bereich Mineralogie/Petrologie. Derzeit aktiv als Präsident des SEG Student-Chapter Munich

Pascal Abel, 23, studiert Geowissenschaften im Master am GeoZentrum Nordbayern mit den Vertiefungen Paläobiologie und Sedimentologie. Interessenschwerpunkte sind Wirbeltiere, Paläoökologie und Paläoumwelt. Hat offenbar Vorlieben für die Trias und alles, was wie ein Krokodil aussieht. Bloggt auch nebenbei noch auf www.erdgeschichten.wordpress.com

Darius Nau, 20, studiert im 5. Semester Geowissenschaften an der Universität Bonn. Seine Interessenschwerpunkte sind Wirbeltierpaläontologie, Paläoökologie und funktionelle Anatomie.

Shari van Treeck, 29, hat BSc Geophysik und Meteorologie und MSc Physik der Erde und Atmosphäre mit dem Schwerpunkt Weltraumgeophysik in Köln studiert. Seit 2015 ist sie Doktorandin an der Uni Bonn in der angewandten Geophysik.

Julia Schmidt, 24, studiert Geowissenschaften im Master an der Ruhr-Universität Bochum. Als Vertiefungsrichtung hat sie die Endogene Geologie gewählt.

Ariane Paninski, 31, Alumna der Geowissenschaften mit Masterabschluss in Sediment- u. Isotopengeologie und Paläontologie, ist speziell interessiert an Mikropaläontologie (Fachgebiet Ostrakoden) und hat eine Zusatzqualifikation als GIS- u. Geodatenspezialistin. Begeisterte Lomografin und bibliophil.

Stefan Reiss, 35, studierte Geologie-Paläontologie in Köln und Bonn, abgeschlossen mit Diplom 2011. 2014 wurden die Ergebnisse seiner Diplomarbeit publiziert. Immer noch wohnhaft in Köln betreibt er sein Projekt „Pirats Bestiarium“ auf dgf-magazin.de. Seine Lieblingsthemen sind Wirbeltierpaläontologie und Evolution.




The following two tabs change content below.
Jens ist 22, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.