Kategorie: Sonstiges

16 Prozent der Deutschen bestreiten den Klimawandel

Eine repräsentative Studie hat kürzlich festgestellt, dass 16 Prozent der Deutschen den Klimawandel infrage stellen. Das ist deutlich mehr als in anderen europäischen Ländern – so sind es in Frankreich nur sechs und in Norwegen nur vier Prozent. Welche klaren Beweise gibt es also für den Klimawandel?

„Shell wusste Bescheid“

Ein von Journalisten des niederländischen Magazins „De Correspondent“ und der britischen Zeitung „The Guardian“ ausfindig gemachter Lehrfilm des Ölkonzerns Shell belegt, dass die Firma bereits im Jahr 1991 über die Gefahren des Klimawandels Bescheid wusste. Besonders brisant ist dabei eine…

Alaaf und Helau!

Das Team von GeoHorizon wünscht einen fröhlichen Karneval! Feiert die „fünfte Jahreszeit“ angemessen und habt Spaß!

Pro-Tipp für die Party: Muskovit zerbröseln und als Glitzerpulver verwenden!

Geo-Studenten gesucht

Unser Team sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Verstärkung in Form von faulen motivierten und dummen kompetenten Studenten der geowissenschaftlichen Fachrichtungen (Geologie, Geophysik, Georgische Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts, etc.). Dabei ist es uns egal, ob ihr ein Anfänger seid, der gerade erst von der letzten Ersti-Party zurückgekehrt ist, oder ein Doktorand, der bei der letzten Sibirien-Exkursion seinen BMW i8 im Baikalsee versenkt hat.
Hauptsache ihr habt Bock zu schreiben, könnt gut deutsch und kennt den Unterschied zwischen Amphibol und Amphetamin.
Ideal: Wenn Du mit deinem Computer mehr machen kannst, als chatten und Pornos gucken. Skills in Richtung IT und Webdesign wären echt der Geo-Hammer!

Uralt und immer wieder Pionier: Blaugrüne Felskugel ist Alge des Jahres 2017

Algenforscher haben die Blaugrüne Felskugel Chroococidiopsis zur Alge des Jahres 2017 gekürt. Der Einzeller lebt in Steinen und Flechten, trotzt Extrembedingungen und erschließt lebensfeindliche Orte. Für die Blaugrüne Felskugel, die zu den Cyanobakterien zählt und wie alle Algen von Sonnenlicht lebt, interessieren sich Ökologen, Biotechnologen, Wüsten- und Weltraumforscher. Prof. Dr. Burkhard Büdel von der TU Kaiserslautern erforscht sie seit mehr als 30 Jahren. Er ist Mitglied der Sektion Phykologie der Deutschen Botanischen Gesellschaft, in der die Algenforscher organisiert sind, die dieses Jahr zum zehnten Mal eine Alge des Jahres vorstellen.

„Terra X: Eine Erde – viele Welten“: ZDF und BBC realisieren bildgewaltige Weltreise

Zehn Jahre nach „Planet Erde“ geht „Terra X“ gemeinsam mit der BBC auf eine atemberaubende Weltreise, um extreme Lebensräume und deren Bewohner in ihrer Einzigartigkeit zu dokumentieren. Die sechsteilige Naturdokumentation „Eine Erde – viele Welten“ ist vom 1. Januar 2017 an sonntags um 19.30 Uhr zu sehen. Die erste Folge „Inseln“ beginnt aufgrund der Feiertagsprogrammierung bereits um 19.15 Uhr und hat eine Sonderlänge von 60 Minuten.