Geo-Studenten gesucht

Share Button

Anforderungen:

Unser Team sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt Verstärkung in Form von faulen motivierten und dummen kompetenten Studenten der geowissenschaftlichen Fachrichtungen (Geologie, Geophysik, Georgische Literatur des 17. und 18. Jahrhunderts, etc.). Dabei ist es uns egal, ob ihr ein Anfänger seid, der gerade erst von der letzten Ersti-Party zurückgekehrt ist, oder ein Doktorand, der bei der letzten Sibirien-Exkursion seinen BMW i8 im Baikalsee versenkt hat.
Hauptsache ihr habt Bock zu schreiben, könnt gut deutsch und kennt den Unterschied zwischen Amphibol und Amphetamin.
Ideal: Wenn Du mit deinem Computer mehr machen kannst, als chatten und Pornos gucken. Skills in Richtung IT und Webdesign wären echt der Geo-Hammer!

Aufgaben: 

Aktuelle Publikationen durchforsten und interessante News aus den geowissenschaftlichen Disziplinen auf unserem Blog und zugehörigen Social-Media-Accounts veröffentlichen. Dabei kannst Du dich natürlich auf deine Fachdisziplin beschränken. Außerdem solltet ihr helfen, gewisse griechische Buchstaben zu mobben und Medien, die mal wieder scheiße schreiben, in Grund und Boden zu kritisieren. Keine Sorge, ihr könnt das alles von zuhause (Schreibtisch, Bett der Schwester, Toilette) erledigen!

Du schreibst wann und wie es dir am besten ins Leben passt. Wir haben keine Erwartungen, haben aber Connections und können jederzeit herausfinden, wo du wohnst…

Vergütung

😀 😀 😀 😀 😀
Echt?? Du erwartest Geld??? Von welchem Jupitermond kommst du denn!!!

Da unser Projekt „GeoHorizon“ ehrenamtlich ist, verdienen wir nichts dran. Aber wir haben Pläne für die Zukunft, die eine gewisse Expansion beinhalten. Und DU könntest Teil davon werden!
Außerdem macht sich eine solche Tätigkeit sicher gut im Lebenslauf, wenn du dich nach deinem Studium für eine geowissenschaftliche Position bewirbst. Unsere Connections könnten zudem die Suche nach einer Stelle vereinfachen. Denn dein Name steht unter JEDEM deiner Beiträge.

Ja, klingt super! Wo muss ich mich melden???

Wenn du das oben stehende gelesen hast, mehr als dreimal gelacht hast und nicht auf Droge bist, melde dich via Facebook bei uns! Nutze einfach die Nachrichenfunktion dort und schreibe uns ein bisschen was über Dich (das ist ein Vorstellungschat, also erscheine bitte im Anzug!).

Wir warten auf Dich! Aber lass uns bitte nicht zu lange warten, sonst ist das Bier leer, und das willst du doch sicher nicht.

The following two tabs change content below.
Jens ist 22, lebt in Bochum und studiert seit 2013 an der Ruhr-Universität Geowissenschaften. Nach dem Bachelor-Abschluss 2016 folgte das M.Sc. Studium der Geophysik.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.